Notf(a)elle Worms e.V.
Telefon
  • Telefonnummer
  • 0177 / 371 4406
Wissenswertes
Wie kann ich helfen?
Zuhause gesucht
Weiteres
Spenden

  • Kontoinhaber: NOTFAELLE WORMS e.V
  • IBAN:
  • DE49 5509 1200 0015 1169 00
  • BIC:
  • GENODE61AZY

  • PAYPAL:
  • notfaelle-worms@gmx.de


  • Wir sind ein eingetragener und gemeinnützig anerkannter Verein und können ihnen eine Spendenquittung ausstellen!

Gekämpft und doch verloren

Rambo

Rambo

Rambo kommt aus Teneriffa und hat 2 komplett verkümmerte und deformierte Hinterbeine! Die Tierärzte in Teneriffa haben sich die Deformierung mit extremer Mangelernährung erklärt, dieser Meinung sind wir nicht! Entweder hatte er einen Unfall ODER es ist eine angeborene Fehlstellung.

Leider kann er wegen seiner Behinderung kein Katzenklo benutzen-aus diesem Grund trägt Rambo Windeln. Der süße Mann kam am 10.1.2011 bei uns an und wird ab heute verschiedene Untersuchungen haben, als erstes ist ein normales Röntgenbild geplant um sich ein grobes Bild zu machen!

Die Behandlung von Rambo wird sehr teuer werden-zu teuer für einen kleinen Verein wie wir es sind!

WARUM HABEN WIR UNS BEI DIESER ZUKUNFTSPROGNOSE RAMBO ANGENOMMEN?

WEIL RAMBO EIN TIER IN NOT IST!!! WEIL ES UNSER JOB IST, UNS UM TIERE ZU KÜMMERN, DIE SICH NICHT MEHR SELBST HELFEN KÖNNEN!

Rambo

Notfaelle Worms wird alles tun, was in unserer Macht steht, um Rambo zu helfen ein "normales" Leben zu führen-er ist ein fantastischer absolut lebenslustiger Kater der LEBEN-SPÜREN-SPIELEN UND LIEBEN will!! Wir sind um jede kleine Spende mehr als dankbar - sei es in Form von finanziellen Spenden (auch 1 Euro kann helfen) oder Futter( SELECT GOLD KITTEN) damit nicht auch noch Durchfall wegen Futterumstellung kommt/Spielzeug und vor allem New-Born Windel, Feuchttüchern. Jeder Spender wird namentlich-sofern er das will- mit Spende hier aufgelistet!

Rambo

Die erste Röntgung ist fertig und die Ergebnisse sehr negativ! Rambo hat ein zu großes Herz, wahrscheinlich hervorgerufen durch die extreme Körperbelastung und Anstrengung! Desweiteren ist die Erklärung der Behinderung NICHT Mangelernährung sondern eine beidseitig verkürzte Achillessehne, die rechte Seite ist ein kleines bisschen beweglicher als die linke und bei der linken Seite ist auch das Kniegelenk schon verknöchert durch die Fehlstellung, die Hüfte ist verschoben und zeigt deutliche Verformungen. Wie als ob das nicht schon schlimm wäre, ist er wahrscheinlich ein Kryptorchid (muß noch abgeklärt werden) und er hat eine "Überlaufblase" Das heißt unter anderem, das weder Kot noch Urin normal abgesetzt werden, sondern alles einfach nachgeschoben wird bis der Darm und die Blase keine Kapazität mehr haben. Die Blase kann man ja noch entleeren-aber den Darm? Wir gehen davon aus, das die Achillessehnenverkürzung angeboren ist und bei der Geburt durch die Fehlstellung der Beine vielleicht die Hüfte beschädigt/verdreht wurde!

Hier möchte ich bekannt geben, das Rambo leider heute, 28.4.2011 verstorben ist! :-(( Die letzten Tage waren wohl die schönsten in seinem Leben, denn er durfte jetzt den Garten und die Freiheit kennenlernen! Er lag den ganzen Tag in der Sonne, rannte vor Freude gurrend durch das Gras und war immer "mittendrin statt nur dabei" Er ritt auf meiner Schäferhündin und ließ sich von Lucy sauberlecken...wenn ich ihn rief, kam er sofort an zm Windelwechsel...wenn jemand kam, rannte er den Hunden hinterher und begrüßte jeden voller Freude...er war voll integriert im Rudel und in der Familie, ich war so stolz auf ihn!! Wir alle liebten ihn und jeder hat sich voll um Rambo's Wohlergehen gekümmert, dieses kleine Tier hat uns in kurzer Zeit soviel Lebensfreude gezeigt UND gegeben wie ich es noch NIE gesehen und erlebt habe! Er war kein verängstigtes, in der Ecke liegendes Katerchen-NEIN-er lebte sein Leben wie es ihm gefiel, seine Liebe mußte man sich erarbeiten, er war sehr selbstbewußt!!

Leider durfte Rambo nur 3,5 Monate bei uns bleiben ABER wir haben jeden Tag mit ihm in vollen Zügen genossen....wir alle wußten, das Rambo mit seinen Vorerkrankungen nicht alt werden würde.....aber auch, wenn man es weiß, es ist immer zu früh für ein Tier zu gehen, vor allem in dem Alter! Rambo hatte die letzten Tage schlimme Bauchschmerzen, die Kotmenge wurde immer geringer, auch der Urinabsatz wurde immer weniger...das wenige, das kam, war blutig, da die Blasenwand sehr angriffen war, das Ende heute war ein Darmverschluß bzw. Nierenkollaps!! Trotz allem war Rambo ein glücklicher, kleiner Kater und hat immer geschmust wie ein "Wilder", er liebte es, in meinem Arm zu schlafen und auch ich habe diesen kleinen Kämpfer sehr geliebt! Von einer "vermarkteten, hilflosen" Seele war NIE eine Spur!! Wir haben unseren Engel beerdigt und er wird ab jetzt immer bei uns dabei sein....vor allem wird er ewig als UNSER Rambo in unseren Herzen weiterleben!!!

Wir haben alles in unserer Macht stehende für dich getan...leider hat es nicht gereicht...gegen den Tod sind wir leider machtlos....:-(( Ich kann mit Worten nicht beschreiben, was in mir vorgeht....es ist so ungerecht....meine Sternchen Alisha, Scoopy und der kleine Fips erwarten dich sicher schon...sie werden dich genauso lieben wie wir hier!

DU FEHLST UNS HIER FÜRCHTERLICH...WIR LIEBEN DICH!!!

RAMBO, 15.5.2010-28.4.2011

FUFU

FuFu

Fufu kam ursprünglich aus Malta, ein kleiner Hund mit vielen Narben auf der Seele! Als er kam war er schon nicht mehr der Jüngste und auch nicht der Gesündeste! Ein befreundeter Verein suchte ihm ein Zuhause, erzählte seine Geschichte, auch das er nicht mehr der fitteste ist! Alles kein Problem....wir sind doch Tierliebhaber! :-(( Kaum aber kommen die ersten Probleme....schwupps....flog er in hohem Bogen raus...abgestellt wie ein alter Sack Kartoffeln! Der ist alt, krank, kostet Geld.....der muss weg...besser gestern als heute! Wir haben uns Fufu angenommen, sehendes Auges, das er nicht mehr lange Zeit hat :-( Die Diagnose Wasser in der Lunge Wasser im Bauchbereich ein noch undefinierbares Geschehen im Bauchbereich (Tumor) Ein Kugelherz, 3 fach vergrößert Leber und Nierenwerte erhöht Spondilose im gesamten Rückenbereich die Zähne eine Katastrophe naja..und zum Schluss...fast blind und taub ist er natürlich auch noch :-( Noch dazu kommt, das er bei Ankunft eine kleine "Schnappschildkröte" war...Anfassen unmöglich!! Mittlerweile hat sich Fufu super eingelebt, ist fit und schmerzfrei, frisst wie ein Bernhardiner :-)) ist unser aller Schatten geworden.....und ein ganz großer Schmuser dazu! Fufu wird hierbleiben bis zu seinem Ende, dafür wurde die TaReNa gekauft! Wir alle hoffen, das wir noch wenigstens ein paar Wochen mit ihm verbringen dürfen :-((

Fufu....geb ca 1999-29.8.2013 RUN FREE......:-(

Sam

Sam

Kleiner Sam, du kamst aus Malta zu uns und wurdest von deiner Pflegestelle Regina sehr geliebt.....leider konnten wir dir nicht mehr helfen.... mach's gut du kleiner süßer Mann :-(

Mani

Mani

Unser Mani kam aus Ungarn....auch er hatte sehr viel schlechte Erfahrung mit uns Menschen gemacht. Er durfte aber eine zeitlang in einer richtigen Familie leben.

Mach's gut Süßer.....deine Mädels vermissen dich.:-(

Kylie

Kylie

Unsre Kylie durfte nur 5 Tage in Sicherheit sein...sie starb an Babesiose.......:-((

Kleine Kylie....wir haben alles in unserer Macht stehende getan..leider hat unser Bestes nicht gereicht....wir Alle und vor allem deine Nathalie lieben und vermissen dich sehr..:-((

Mele

Mele

Unsre Mele kam aus Rumänien zu uns.

Am nächsten Tag ging es ihr furchtbar schlecht, 24 Stunden später war sie tot....

Mele, es tut mir im Herzen weh, du durftest nur 2 Tage bei uns in Sicherheit leben....wir werden dich nie vergessen!!

Balou

Balou

Unser kranker Balou hat sich leider von seinem schlimmen Rückschlag nicht mehr erholt :-(

Er starb in der Nacht vom 2-3.11.11 um 3.49 Uhr friedlich und schmerzfrei in meinen Armen ein :-(

Mein süßes Männelein...wir haben wirklich gekämpft um dich...mit allem was uns zur Verfügung stand....was wir leider heute erst wissen-der Kampf war von vornherein verloren....gegen deine Krankheit gab es kein Heilmittel :-(( Wir alle lieben und vermissen dich schrecklich...von deiner PS soll ich dir ganz liebe Grüße schicken....wir werden dich NIE vergessen!! Mitten im Leben sind wir vom Tod umgeben. Wir werden uns wieder sehen.

Knuddel

Knuddel

Mein süßer Knuddelbär, eigentlich dachten wir, wir hätten euch übern Berg :-( Aber gegen manche Krankheiten sind wir machtlos!

Ich liebe dich...:-(

"Du bist nicht für immer weg, du bist nur ein Stück vorausgegangen."

Lucky

Lucky

Auch du mein Schatz wurdest ein Opfer von Parvo, es ging alles so rasend schnell, alle Medikamente kamen zu spät, suche deinen Bruder Knuddel und all die anderen und dann renn mit allen über die tolle grüne Wiese :-(

"Solange du in unseren Herzen bist, wirst du über den Tod hinaus bei uns sein"

Barney

Barney

Mein Barneybaby, dein Tod hat mich völlig unerwartet getroffen, ich kann es bis heute nicht fassen..wir haben soviel zusammen durchgestanden und dann kam Parvo :-(

Mein Schatz, ich hoffe du hast alle gefunden und ihr wartet auf mich irgendwann :-( Ich liebe dich :-(

"Wir wollen nicht traurig sein, dass du nicht mehr bei uns bist, sondern froh, dass es dich für uns gab."

Popsi

popsi

Kleiner Popsimann, du wurdest gefunden und zu uns gebracht, Nathi nahm dich zu ihr und es ging dir super, du wurdest geliebt und durftest mit Ati und Edy um die Wette schmusen :-( Auch dein Tod kam völlig unerwartet und hat uns alle, besonders Nathalie schwer getroffen :-( Wir lieben dich... :-(

Gott hat der Hoffnung einen großen Bruder gegeben Er heißt Erinnerung.

Asterix und Obelix

A und O

09/2011-27.12.2011

Diese 2 süßen Kater brachten den Tod im Gepäck mit :-(

Sie durften nur 1 Woche bei uns bleiben :-(

Hexi

Hexi

2002-28.2.2012

Hexi wurde mit ihrem Bruder bei uns abgegeben weil das Frauchen gestorben ist :-( Leider war Hexi sehr agressiv zu allem und jedem-nur warum? Der Grund war schnell gefunden-sie hatte fortgeschrittenen Krebs in der Gebärmutter und ein Lungenödem :-(

Wegen der Schwere und der Fortgeschrittenheit der Erkrankung haben wir Hexi nicht mehr aus der Narkose aufwachen lassen :-(

Kleine Hexe, es tut uns sehr leid, aber für dich kam jede Hilfe zu spät :-((

Beppo

Beppo

1996-2012

Wir bekamen die Nachricht, das unser Beppo leider verstorben ist :-(( Beppo durfte sein letztes Jahr noch in einer Familie erleben die ihn von Herzen liebte!

An dieser Stelle ganz lieben Dank an die Familie, die sich trotz der Tatsache, das jeder wußte wie es um Beppos Gesundheit stand, ein Herz für ihn hatte!

Wanda

06/12-08/12

Die süße Wanda kam als Fundtier zu uns..leider brachte sie auch den Tod im Gepäck mit.

Kleine Wanda...auch wenn du nur 2 Wochen bei uns warst hast du tiefe Spuren hinterlassen...Wir lieben dich...:-(

Minis Babys

Babys

5 an der Zahl wart ihr, euer Leben war leider viel zu schnell am Ende. Wir konnten euch leider nicht retten....:-(

Meine kleine Hope...2 Wochen Kampf um dein junges Leben...alles vergebens...verloren...:-(

Wir lieben euch....:-(

Arnie

Du kleines Katzenbündel kamst zu mir und du warst fit, hast alle zum Lachen gebracht, warst der Schäferhundbezwinger :-) Von jetzt auf gleich gings dir schlecht...eine Nacht später warst du tot...:-( Wir alle lieben und vermissen dich....von Tim und Michelle soll ich dich ganz besonderes grüßen...:-(

Kermit und Gonzo

KermitGonzo

Die Babys von Anabell sind mit 3 Wochen überraschend gestorben...:-( Mensch ihr 2, ich war bei eurer Geburt dabei, wollt euch groß und stark sehen...und jetzt?? Wir sind alle untröstlich...:-(

Lady Gaga

Lady Gaga

Meine geliebte Gaga hat den Kampf gegen ihre Bauchspeicheldrüsenentzündung nicht geschafft :( Wir wissen nicht, wie alt Gaga war aber sie war bei Ankunft in einem schlimmen Zustand!

Seit Februar war sie bei uns, mittendrin statt nur dabei, sie war ein vollwertiges Mitglied im Rudel!

Meine süße Gaga, du hinterläßt ein großes Loch..:-( Du fehlst uns..:-( Run free....:-(

Wolfi

Wolfi

Du kamst aus Rumänien, wurdest mit 2 Wochen in einer Mülltonne gefunden, Rolf hat dich aufgenommen und zu uns gebracht :-( Leider wissen wir nicht, was mit dir in deinen ersten 2 Lebenswochen passiert ist :-(

Auch du hast ein großes Loch hinterlassen, von deinen Stiefgeschwistern soll ich dich grüßen :-(

Black Jack

Black Jack

Black Jack, unser schwarzer "Teufel", ist für alle überraschend im Alter von 1 Jahr gestorben :-( Wir vermuten er wurde vergiftet :-( Kleiner Mann....du hattest so eine tolle Familie, wurdest geliebt....das Leben ist grausam :-(

Lucy

Mein Seelenhund Lucy-Lu. So viel musstes du durchstehen bis wir uns gefunden haben. Die Hölle wäre ein lauschiges Plätzchen gewesen...und dann haben sich unsre Wege gekreuzt. Du warst MEINE Rettung-nicht ich deine :-(

3 Jahre durfte ich dich lieben, kuscheln, mich in deiner Gegenwart sicher und geborgen fühlen. Mein Gott was hab ich dich geliebt und liebe dich immer noch :-(

Mit dir ist ein großes Stück von mir mitgegangen....nichts ist mehr so wie vorher...:-(

Mein Sonnenschein....mein Herz, meine Seele...mein Ein und Alles...wir werden uns wiedersehen....bald....und dann werden wir NIE wieder getrennt werden....:-( Warte auf mich. Ich liebe dich!!!

Lucy

Seelenhunde

Manche sind unvergessen...

Weil sie ein Leben verändert haben und auch nach ihrem Tod in einem weiter leben.

Man spürt es - in seinem Denken, in seinem Handeln, in seinem Fühlen. Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.

Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen....

Kein Tag wird vergehen, ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen. Nur Hundemenschen können verstehen, wie es ist, SEINEN Hund zu verlieren!

Autor leider unbekannt

Lucy

Sie sagen, Erinnerungen sind Gold wert, und vielleicht ist das wahr.

Ich wollte nie Erinnerungen, ich wollte nur Dich.

Eine Million mal brauchte ich Dich, eine Million mal weinte ich.

Wenn Liebe allein Dich hätte retten können, wärest Du nie gestorben.

Im Leben liebte ich Dich sehr, im Tod liebe ich Dich immer noch.

In meinem Herzen hast Du einen Platz, den niemand jemals füllen kann.

Wenn Tränen ein Treppe bauen könnten und Herzschmerz eine Straße -

Ich würd den Weg zum Himmel gehen und Dich zurück holen.

Autor leider unbekannt

Bonny und Moritz

Bonny und Moritz

2 ganz schlimme Notfälle, die im Alter von 14 und 15 Jahren wegen Todesfall zu uns kamen. Die 2 durften noch ihre letzten Monate in der neuer Familie leben....:-(

Leider starben beide ziemlich kurz nacheinander an Nierenversagen...:-((

RIP ihr 2 Mäuse....grüßt unsere Engelchen....und sagt meiner Lulu, das ich sie furchtbar vermisse...:-(

Lara

Lara

Meine süße Lara-Maus ist auch über die Brücke gegangen :-( Sie durfte ihre letzten 10 Monaten noch bei uns verbringen....in einer Familie, die sie von Herzen liebte....in ihrem Garten...Lara..du hast ein rießen Loch hinterlassen :-( Wir lieben und vermissen dich :-(

Peanut

Peanut

Peanut hat es leider auch nicht geschafft....wir mussten ihn erlösen...alles andere wäre reine Quälerei gewesen.....er wurde nur ca 12 Wochen alt...Mein süßer Kämpfer......es hat nicht sollen sein.....wir haben alles versucht......:-((

DU fehlst.......RUN FREE und spiel endlich so, wie du es dir immer gewünscht hast.... :-(

July

July

Unsere July hatte nur 4 Wochen um glücklich zu sein....4 Wochen, in denen sie Liebe kennenlernen durfte....4 Wochen waren viel zu wenig Zeit, um 10 Jahren Qual und Schmerz zu vergessen - aber wenigstens durfte sie das noch kennenlernen.

Ein weiches Bett, keine Schmerzen, Hände die streicheln und GANZ viel Liebe.....July....leider konnten wir dir nicht mehr helfen. Die Zeit ist uns davon gerannt und hat dich mitgenommen :-(

RUN FREE.....grüße alle die Engel da oben....und lass es dir gut gehen :-(

Goofy

Goofy

In tiefster Trauer müssen wir bekannt geben das Goofy leider die Regenbogenbrücke überquert hat.......wir konnten nichts mehr für ihn tun....und quälen war nie eine Option....Er war bis zuletzt immer dabei....ging spazieren....schmusen....es ging ihm gut.....bis sein Herz einfach keine Kraft mehr hatte...Du reißt ein riesengroßes Loch in unsere Familie....du fehlst überall....dein Korb ist leer.....aber NIEMALS werden wir DICH vergessen...NIE!! :-(((

Ich liebe dich mein Bär.....RUN FREE.....wir sehen uns wieder....:-(

Omili

Omili

Unsere Omili wurde von einem ganz lieben Ehepaar, das sich seit Jahren um die streunenden Katzen in Ludwigshafen kümmert, zu uns gebracht....körperlich völlig amEnde...die Nieren am versagen, das Herz keine Kraft....noch eine Nacht länger draußen und sie wäre wahrscheinlich nicht mehr aufgewacht....Wir haben versucht, zu retten was noch zu retten war....aber die Nieren und das Herz waren durch das jahrelange Strassenleben zu sehr geschwächt...ABER eine Woche durftest du erleben, was es heißt in einem warmen Bett zu schlafen, vor der extrawarmen Heizung,einen vollen Napf zu haben und Hände die streicheln....süße Omili....Run free....sag unseren Babys da oben das wir sie lieben....:-(

Firi

Omili

Süße Oma - wir glaubten nicht dich ins Rudel zu bekommen, nicht das du so lange noch durchhälst. Du hast uns alle überrascht, dir deine Familie gesucht und erfahren was es heißt geliebt und verwöhnt zu werden.

Wir hoffen das dein Himmelsweg nun unbeschwerter sein mag

Daisy

2006 - 02.09.2016

Villa Sunshines gute Seele und Ruhepol.

Kein Tier war dir zu wider, keines unangenehm oder unerwünscht.

Du hast Willkommen geheißen, was Zuflucht fand und es mit Liebe und Respekt behandelt. Die schwächeren Beschützt und unter deine fürsorgliche Pfote genommen!

Danke für alles! Wir lieben dich!

Daisy

Cooper

Unser müdes Mopselchen.

Dein Leiden hat ein Ende!

Aus Geldgier hat man euch Welpen ohne Rücksicht auf Verluste 'gezüchtet', mit einem herben Rückschlag für deine Geschwisterchen und dich.

Wir vermissen dich, du süße Knutschkugel! Jetzt bist du frei von Krankheit und Leid und kannst endlich deine unbegrenzte Liebe mit den Anderen dort oben teilen!

Cooper

Jessi

Ausgesetzt? Nicht mit uns!

Kurzerhand kamst du in die Villa Sunshine, bekamst Artgenossen und Aufmerksamkeit.

Leider kam jede Hilfe gegen die Tumoren zu spät, aber wenigstens konntesten du die letzte Zeit mit Aufmerksamkeit und Liebe verbringen.

Küsschen an die Anderen!

Jessi

Maya

Unsere zahme Riesin.

Leider hat dich deine Krankheit zu kurz bei uns sein lassen. Deine Seele darf nun frei und uneingeschränkt mit den anderen toben!

Maya

Fritz

Kleiner Mann. So oft durftest du wieder zu uns in Pension und mit uns Kuscheln und Spielen, bis deine Mama dich wieder mit Zuneigung überschütten konnte.

Leider musstes du Altersbedingt von uns gehen und hast ein riesiges Loch in unseren Herzen hinterlassen.

Er hatte seit Jahren nieren Insuffizienz... Kam vor Jahren als wilder Kater schwer verletzt zu uns und durfte bei seiner Finderin bleiben

Trick

Unser kleiner Wildling, der du doch mehr und mehr unsere Streicheleinheiten entgegen nehmen wolltest.

Leider wurdest du aufgrund eines Unfalles viel zu früh von uns gerissen! Mögest du auf ewig in den Wolken spielen und deine Geschwister schützen!

Trick

Tick und Track

Angel

Sie folgten ihrem Bruder Tick auf die gleiche Weise in den Himmel. Niemals ohne einander :( Spielt glücklich, für immer! <3

Darjana

Angel

Seelentiere - kennt ihr sie?

Unser Sorgenkind, seit Anbeginn

Sie schafft es nicht, sagte man. Einschläfern sei das Beste, wiederholte man

Aber sie schaffte es, kämpfte sich mit uns ins Leben und genoss ihre kurze, prägende zeit bei uns!

Mit dir , ging ein Stück von uns! Wir lieben dich!

Pepsi

Angel

Raubkatze, Schmusemaus, Mamas Baby...

Leider holte dich ein Auto aus diesem Leben und brachte dich hinüber zu den Anderen..

Hier wirst du ein weiteres Loch hinterlassen, das keiner zu füllen vermag.

Auf das wir uns wieder sehen... Warte bis Mama kuscheln kommt...

Wir lieben dich!

Copyright © 2018 Villa Sunshine