Notf(a)elle Worms e.V.
Telefon
  • Telefonnummer
  • 0177 / 371 4406
Wissenswertes
Wie kann ich helfen?
Zuhause gesucht
Weiteres
Spenden

  • Kontoinhaber: NOTFAELLE WORMS e.V
  • IBAN:
  • DE49 5509 1200 0015 1169 00
  • BIC:
  • GENODE61AZY

  • PAYPAL:
  • notfaelle-worms@gmx.de


  • Wir sind ein eingetragener und gemeinnützig anerkannter Verein und können ihnen eine Spendenquittung ausstellen!

Mein Sternchen Alisha

alisha

herz

Jeder Mensch, der den Tierschutz LEBT, hatte irgendwann in seinem Leben ein Schlüsselerlebniss...

Einen schlimmen Verlust...

Eine menschliche Enttäuschung oder irgendwas, was ihn dazu bewegt hat, sich um notleidende Tiere zu kümmern...

Sich den wirklich anstrengenden Alltag anzutun...

Die Verluste...

Das ganze Leid...

Die Bilder...

Ein ganzes Leben auf Tiere auszurichten...

Nicht müde werden, immer weiter zu arbeiten und zu helfen....:-(

Meinen Antrieb können sie, wenn sie möchten, hier lesen.

Ohne meine Hündin ALISHA gäbe es Notf(a)elle Worms nicht.

Ohne sie hätten nicht viele Tiere ihre Familien gefunden.

Ihr Vermächtnis ist der Grund für uns, weiterzumachen. In ihrem Namen.

alisha2

Ich habe 1996 meine Hündin ALISHA kennen und lieben lernen dürfen, es war wirklich Liebe auf den ersten Knutsch!

Sie sauste in mein Leben wie eine Sternschnuppe.

Ungeplant ABER sie war das fehlende Puzzleteil, genau der Teil, den man braucht, um glücklich zu sein.

Der alles perfekt macht. Sie war von der ersten Sekunde MEIN HUND!!!!

alisha3

Meine Maus war gerade mal 5 Wochen alt, als sie bei mir einzog..ein Produkt von Vermehrern, die nur das Geld in der Ware Hund sahen.

Als die Babys mobil wurden mit 3 Wochen, waren sie nur noch lästig und sollten ertränkt werden. Ich aber liebte sie mit jeder Faser meines Körpers, mit jedem Schlag meines Herzens jeden Tag mehr! Mit der Zeit wuchsen wir zusammen-ein absolut unschlagbares Team, wir verstanden uns ohne Worte, anschauen reichte...sie wußte, was ich will...und umgekehrt.

Als meine Kinder auf die Welt kamen, war es für mein Rehlein die normalste Sache der Welt, sich mit mir um die 2 zu "kümmern"!

alisha4 alisha3a

Meine Kinder waren auch ihre Kinder-sie wäre für uns ohne zu überlegen in den Tod gegangen!

Die Jahre kamen und gingen, wir 2 waren immer zusammen. Wo ich war-da war auch mein Hund! Alisha war ein super gesundes Mäuschen und fit wie ein Turnschuh bis ins hohe Alter.

Doch dann kam der August 2008. Nach dem Sonnenbaden im Garten kam sie ins Haus und fiel in Ohnmacht! Mir blieb fast das Herz stehen

Ich war UNFÄHIG MEINEM GELIEBTEM TIER ZU HELFEN...GELÄHMT.....vor diesem Tag hatte ich jahrelang fürchterliche Angst....jetzt war er da...einfach so...:-((

alisha5

Der Tierarztbesuch war normal, sie war wieder normal.Man schob es auf das warme Wetter. Das war ja auch das einfachste!

Mein Hund krank??? NIEMALS...

Auch, das sie schon 12 Jahre alt war, schob ich WEIT von mir weg...sie war ja immerhin mein kleines Hunde-Baby....

alisha6

Wochenlang danach war alles wie immer...bis Ende September. 1 Monat nach dem ersten Zusammenbruch. Und wieder lag mein Baby da und ich wie versteinert nebendran....NEIN...das durfte nicht sein...NICHT MEIN BABY!!!!

5 Minuten später war der Spuk um. Es ging ihr wieder gut. Bis zum 21.10.2008. Der Anfang vom Ende.Sie fiel wieder in Ohnmacht. Dieses Mal erholte sie ich aber nicht so schnell wieder.

Tierarzt...Blutentnahme....der Kreislauf kurz vorm Zusammenbrechen.....was tun??

Leiden lassen war NIE eine Option für mich, ich liebte meine Maus viel zu sehr, um sie leiden zu sehen - aber eine Chance sollte sie bekommen! Wir wollten die Blutergebnisse abwarten.....

alisha7

22.10.2008

Die Ergebnisse waren da und niederschmetternd! Meine Motte hatte Niereninsuffienz - die Werte so schlimm, das sich niemand erklären konnte, wie sie auf ihren eigenen 4 Beinen in die Praxis laufen konnte und den Umständen entsprechend "fit" war!

Ab da war klar-das Ende unserer Freundschaft war nahe...ZU NAHE....:-(

alisha8

Die kommenden Tage waren die schlimmsten in meinem Leben. Es ging ihr "gut", sie quälte sich nicht, hatte keine Schmerzen, aber ich hatte jede lebensverlängerte Massnahme eingestellt. Ich wollte sie nicht künstlich am Leben halten.

In so einer Situation muß man seinen eigenen Egoismus hinten anstellen und FÜR das geliebte Tier denken - wie schwer das auch sein mag UND ist. Das ist man seinen Tieren einfach schuldig nach all den Jahren...

alisha9

25.10.2008

Der letzte Spaziergang mit meiner Schnecke. Wir beide wußten, es wird das letzte Mal sein und wir haben es genossen...in vollen Zügen....und mit vielen Tränen!

26.10.2008

Morgens konnte sie nicht mehr aufstehen. Ich sah ihren Blick und wußte, heute wird mein bisher schwerster Gang. Heute wird mein über alles geliebter Hund, mein ein und alles sterben...und mit ihr ein großes Stück von mir....:-(

Ich habe mein Rehlein einschläfern lassen....ein sanfter Tod ohne Schmerzen....sie mußte sich nicht quälen und sie starb in meinem Arm......niemals hätte ich mir das nehmen lassen....sie war immer für mich da...hat literweise in schweren Zeiten meine Tränen abgeschleckt...stand immer zu mir...hat mich nie enttäuscht....jetzt war ich dran, ihr meine Liebe ein letztes Mal zu beweisen.....

alisha10

Ich weiß aber, das meine Maus nicht wollte, das ich ihren Platz neben mir auf der Couch leer lasse....

alisha11

Das Testament einer Hündin

Während die Menschen sich die Köpfe über ihr Testament zerbrechen, haben Tiere die Lösung längst gefunden:

Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament, um ihr Heim und alles ,was sie haben denen zu hinterlassen,die sie lieben. Ich würde auch solch ein Testament machen, wenn ich schreiben könnte.

Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Streuner würde ich mein glückliches Zuhause hinterlassen, meinen Napf, mein kuscheliges Bett, mein weiches Kissen, mein Spielzeug und den so geliebten Schoß, die sanft streichelnde Hand, die liebevolle Stimme, den Platz, den ich in jemandes Herzen hatte, die Liebe, die mir zu guter Letzt zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende verhelfen wird, gehalten im liebendem Arm.

Wenn ich einmal sterbe, dann sag bitte nicht:

"Nie wieder werd ich ein Tier haben, der Verlust tut viel zu weh!"

Such dir eine einsames, ungeliebtes Tier aus und gib ihm meinen Platz. Das ist mein Erbe. Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles, was ich noch geben kann.

*Verfasser unbekannt*

UND DAS HAB ICH GETAN....in Memory of ALISHA

29.8.1996-26.10.2008

Meine süße Dicke. Worte können nicht beschreiben, wie sehr ich dich immer noch liebe. Wie sehr du mir jeden Tag hinten und vorne fehlst. Es vergeht kein Tag, an dem meine Gedanken nicht zu dir abschweifen. Ich erwische mich mit einem lachenden Auge, wenn ich an deine Diebereien und Neckereien denke.....und ein weinendes Auge, wenn ich daran erinnert werde, das ich das nie wieder sehen und erleben werde.

Die Leere, die du hinterlassen hast, wird niemand jemals wieder füllen können. Du warst und bist der beste Hund der Welt!!! :-(

Meine süße Maus, ohne dich wäre ich nicht da, wo ich heute bin....du hast aus mir das gemacht, was ich bin.....ICH LIEBE DICH, wir werden uns wiedersehen, daran glaube ich fest!!!!

•´`•.¸.•´¸.•* *•.¸`•.¸.•´`•¸.•*¨`•

Seelenhunde

Man spürt es - in seinem Denken, in seinem Handeln, in seinem Fühlen. Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege. Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.

Seelenhunde können von uns gehen, aber sie werden uns nie verlassen...

*Autor unbekannt*

•´`•.¸.•´¸.•* *•.¸`•.¸.•´`•¸.•*¨`•

alisha12

3 Tage

Wenn Du jemals ein Tier liebst, dann gibt es drei Tage in Deinem Leben, an die Du Dich erinnern wirst ...

Der erste ist ein Tag, gesegnet mit Glück, wenn Du Deinen jungen neuen Freund nach Hause bringst. Vielleicht hast Du einige Wochen damit verbracht, Dich für eine Rasse zu entscheiden. Du hast möglicherweise unzählige Meinungen verschiedener Tierärzte eingeholt oder lange gesucht, um einen Züchter zu finden. Oder vielleicht hast Du Dich auch einfach in einem flüchtigen Moment für den dümmlich aussehenden Trottel im Schuppen entschieden - weil irgendetwas in seinen Augen Dein Herz berührt hat. Aber wenn Du Dein erwähltes Haustier nach Hause gebracht hast und Du siehst es Erforschen und seinen speziellen Platz in Deinem Flur oder Vorraum für sich in Anspruch nehmen, und wenn Du das erste mal fühlst, wie es Dir um die Beine streift, dann durchdringt Dich ein Gefühl purer Liebe, das Du durch die vielen Jahre die da kommen werden, mit Dir tragen wirst.

Der zweite Tag wird sich acht oder neun Jahre später ereignen....

Es wird ein Tag wie jeder andere sein. Alltäglich und nicht außergewöhnlich. Aber für einen überraschenden Moment wirst Du auf Deinen langjährigen Freund schauen - und Alter sehen, wo Du einst Jugend sahst. Du wirst langsame überlegte Schritte sehen, wo Du einst Energie erblicktest. Und Du wirst Schlaf sehen, wo Du einst Aktivität sahst. So wirst Du anfangen, die Ernährung Deines Freundes umzustellen - und womöglich wirst Du ein oder zwei Pillen zu seinem Futter geben.

Und Du wirst tief in Dir eine wachsende Angst spüren, die Dich die kommende Leere erahnen lässt. Und Du wirst dieses unbehagliche Gefühl kommen und gehen spüren, bis schließlich..

der dritte Tag kommt.......

Und an diesem Tag, wenn Dein Freund und Gott gegen Dich entschieden haben, dann wirst Du Dich einer Entscheidung gegenüber sehen, die Du ganz allein treffen musst - zugunsten Deines lebenslangen Freundes und mit Unterstützung Deiner eigenen tiefsten Seele. Aber auf welchem Wege auch immer Dein Freund Dich vielleicht verlassen wird, Du wirst Dich einsam fühlen, wie ein einzelner Stern in dunkler Nacht. Wenn Du weise bist, wirst Du die Tränen so frei und so oft fließen lassen, wie sie müssen. Und wenn es Dir typisch ergeht wirst Du erkennen, dass nicht viele im Kreis Deiner Familie oder Freunde in der Lage sind, Deinen Kummer zu verstehen oder Dich zu trösten. Aber wenn Du ehrlich zu der Liebe zu Deinem Haustier stehst, für das Du die vielen von Freude erfüllten Jahre gesorgt hast, wirst Du vielleicht bemerken, dass eine Seele - nur ein wenig kleiner als Deine eigene - anscheinend mit Dir geht, durch die einsamen Tage, die kommen werden.

Und in den Momenten, in denen Du darauf wartest, dass Dir etwas Ungewöhnliches passiert, wirst Du vielleicht etwas an Deinen Beinen entlang streichen spüren - nur ganz, ganz leicht. Und wenn Du auf den Platz runterschaust, an dem Dein lieber - vielleicht liebster Freund - gewöhnlich lag, wirst Du Dich an die drei bedeutsamen Tage erinnern. Die Erinnerung wird voraussichtlich schmerzhaft sein und einen Schmerz in Deinem Herzen hinterlassen. Während die Zeit vergeht, kommt und geht dieser Schmerz als hätte er sein eigenes Leben. Du wirst ihn entweder zurückweisen oder annehmen, und er kann Dich sehr verwirren. Wenn Du ihn zurückweist, wird er Dich deprimieren. Wenn Du ihn annimmst, wird er sich vertiefen. Auf die eine oder andere Art, es wird stets ein Schmerz bleiben.

Aber da wird es, das versichere ich Dir, einen vierten Tag geben, entlang mit der Erinnerung Deines Haustieres und durch die Schwere in Deinem Herzen schneiden, da wird eine Erkenntnis kommen die nur Dir gehört. Sie wird einzigartig und stark sein, wie unsere Partnerschaft zu jedem Tier, das wir geliebt und verloren haben. Diese Erkenntnis nimmt die Form lebendiger Liebe an - wie der himmlische Geruch einer Rose, der übrig bleibt, nachdem die Blätter verwelkt sind; diese Liebe wird bleiben und wachsen - und da sein für unsere Erinnerung. Es ist eine Liebe, die wir uns verdient haben.

Es ist ein Erbe, das unsere Haustiere uns vermachen, wenn sie gehen. Und es ist ein Geschenk, das wir mit uns tragen werden solange wir leben. Es ist eine Liebe, die nur uns allein gehört. Und bis unsere Zeit selbst zu Gehen gekommen ist, um uns vielleicht unseren geliebten Tieren wieder anzuschließen, ist es eine Liebe, die wir immer besitzen werden.

(Verfasser unbekannt)

•´`•.¸.•´¸.•* *•.¸`•.¸.•´`•¸.•*¨`•

alisha13

Machs gut meine Maus....wir sehen uns bald wieder, ab da werden wir nie wieder getrennt sein.....und pass mir auf meine anderen, vorausgegangenen Engelchen auf.....

ICH LIEBE DICH VON GANZEM HERZEN!!!!!!

Copyright © 2018 Villa Sunshine